mavis_2000

    Shuttles Mavis-2000

    27.00CHF

    Der Mavis-2000 wurde 2009 eingeführt. In Sachen Haltbarkeit und Ruhe im Flug ist das der beste Plastikshuttle auf dem Markt. Sechserpacks, nur weiss, und auch in den drei Speeds zu haben.

    Yonex Shuttles sind von hoher Qualität, halten lange und fliegen sauber. Zu unterscheiden sind die Nylonbälle für Anfänger und Schulen, und die Federbälle aus echten Gänsefedern. Nylonbälle halten lange. „Echtes“ Badminton aber verlangt nach ebenso echten Federn, also nach der Aerosensa-Serie. Swiss Badminton anerkennt AS30 (teilweise), AS40 und AS50 als „offizielle“ Shuttles. Das bedeutet, dass diese für Liga-Spiele und Turniere gebraucht werden können.

    Leeren
    Art.-Nr.: k.A. Kategorie: Schlüsselworte: , ,

    Produktbeschreibung

    yonex_logo

    Die Nylonshuttles von Yonex sind Präzisionsprodukte, die in Japan hergestellt werden. Sie besitzen ähnliche Flugeigenschaften wie ein Naturfederball. Es gibt sie in verschiedenen Qualitäten und Geschwindigkeiten. Für Hallen mit schlechter Sicht und/oder hellem Hintergrund empfehlen wir gelbe Shuttles. Normalerweise wird in der Schweiz die mittlere Geschwindigkeit (blau) verwendet. Andere Geschwindigkeiten sind nur in grösser Höhe (z.B. im Engadin oder im Jura) oder bei extremen Witterungsverhältnissen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit) zugelassen bzw. empfohlen. Im Badminton ist die verwendete Geschwindigkeit des Shuttles also durch die Regeln bzw. durch den Schiedsrichter (sofern vorhanden) definiert. Sie wird nur verändert durch die angesprochenen äusseren geographischen oder meterologischen Umstände. Spielniveau oder Wünsche der Spielerinnen und Spieler spielen keine Rolle. Zumindest regeltechnisch nicht.

    Natürlich wird aber auf tieferen Niveaus oft mit langsamen Shuttles gespielt, weil so der Shuttle besser zu kontrollieren ist. Oder mit schnellen Shuttles, weil mit denen von Grundlinie zu Grundlinie geschlagen werden kann. Die Zahl neben der Bezeichnung „Mavis“ macht eine Aussage über die Qualität der Shuttles. Je höher die Zahl, desto besser das Produkt. Es gibt sehr verschiedene Qualitäten bei den Plastikshuttles:

    Was die Geschwindigkeiten der Shuttles angeht: Es gibt „langsam (=grün)“, „mittel (=blau)“ und „schnell (=rot)“. Diese Bezeichnungen für die Geschwindigkeit von Shuttles gelten nur für Nylonshuttles von Yonex (teilweise wurden diese Bezeichnungen von Konkurrenten übernommen. Für Naturfedershuttles geben einstellige Zahlen Auskunft über die Geschwindigkeiten der Shuttles, nicht Farben). In der Schweiz macht es Sinn, stets die mittlere Geschwindigkeit (blau) zu verwenden. Ausser im Engadin oder auf den Jurahöhen, dort ist grün angesagt. Für Federshuttles machen die Speeds 2 und 3 Sinn, in den erwähnten erhöhten Lagen allenfalls Speed 1. Schnelle Shuttles (rot bzw. Geschwindigkeit 4) machen hierzulande keinen Sinn.

    Mavis-10 und Mavis-350 gibt es auch als gelbe Shuttles. Dies deshalb, weil diese vor hellem und / oder diffusem Hintergrund besser sichtbar sind. Mittlerweile werden sie sogar öfter verwendet als die traditionellen weissen Shuttles.

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen

    Schreibe die erste Bewertung zu “Shuttles Mavis-2000”

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.